WindowMaster FA6D: Finish- und Zwischenschliffautomat für Flügel und Rahmen - jetzt mit Disc-Technologie

WindowMaster FA6D
WindowMaster FA6D

Der Finish- und Zwischenschliff von Fenstern ist prinzipiell eine schwierige und gelegentlich auch subjektive Angelegenheit. Liegt das Hauptaugenmerk auf den Sichtflächen und Radien, lassen sich mit einer Durchlaufmaschine wie z.B. dem DiscMaster gute Ergebnisse erzielen - besonders auch beim Holzschliff. Sollen jedoch auch tiefer liegende Profile und Fälze sauber ausgeschliffen werden, ist eine Bearbeitung von mehreren Seiten längs des Profils erforderlich, ähnlich wie beim Einzelholzschliff.

Der WindowMaster FA6D funktioniert genau nach diesem Prinzip. Der Flügel wird pneumatisch auf den Auflagetisch gespannt, der Bearbeitungswagen fährt auf einer Linearführung eine Rahmenseite entlang und bearbeitet dabei automatisch die Flächen oben und unten sowie alle Fälze und Profile außen und innen. Der Bearbeitungswagen erkennt die Länge des Werkstückes. Auf dem Rückweg wird die zweite Rahmenseite bearbeitet.

Detailaufnahme

Zwei Discs mit relativ kurzen Schleiflamellen bearbeiten die Sichtflächen oben und unten. Vier Walzen mit langen Schleiflamellen bearbeiten Profile und Fälze innen und außen. Sprossen, Kämpfer und die Werkstücklänge werden automatisch erkannt.

Der Bediener wählt einfach per Wahlschalter das Programm; alle Schleifaggregate stellen sich automatisch SPS gesteuert auf die Profile ein.

Anwendungsbeispiel

Folgende Programme stehen bereit:

  • Flügel
  • Flügeltür (Balkontür)
  • Stulpflügel (mit oder ohne aufgesetzter Schlagleiste)
  • Stulpflügeltür (mit oder ohne aufgesetzter Schlagleiste)
  • Blendrahmen
  • Blendrahmen mit aufgesetzter Rolladenführungsschiene
Anwendungsbeispiel
Während der Produktion

WindowMaster-schnell, einfach, exakt

  • Bearbeitung längs des Profils
  • Prinzip des feststehenden Werkstückes, so kann der Bediener gleichzeitig während der Maschinenarbeit das Ergebnis kontrollieren und nachbessern
  • nur knapp 1 Minute Schleifzeit für ein Werkstück ca. 1m x 1,20 m (inkl. manueller Kontrolle)
  • Profilwechsel einfach per Wahlschalter, somit optimal Einstellung bei einfacher Bedienung
  • stufenlose Drehzahlregelung der Walzen und Discs zur schnellen Justierung der Schleifintensität
  • maximale Rahmengröße 3000 mm x 3000 mm