HBS compact Die soliden Einsteigermodelle

HBS 300 compact

Mit der HBS 300 Compact können nun auch kleinere Betriebe rationell schleifen und damit geschliffene Materialausführungen preiswert anbieten. Mit einer Schleifbandbreite von 300 mm und einer maximalen Schleifhöhe von 300 mm schleift diese Maschine alles - von der Abdeckleiste bis zum Leimbinder. Das schwere Schleifaggregat mit großer, gummierter und genuteter Walze sowie die Schleifbandoszillation sorgen für einen sauberen Schliff. Und mit dem starken 7,5 kW Antriebsmotor lassen sich bis zu 1,5 mm in einem Durchgang abtragen. Bei Verstellung der Werkstückdicke bleibt die Transportbandhöhe konstant, was den Einsatz von Rollenbahnen ermöglicht.

HBS 300 Compact - einfach, solide, preiswert

  • Schleifbandbreite 300 mm, Durchlaß 300 mm
  • starkes Schleifaggregat für hohe Spanabnahmen
  • motorische Höhenverstellung mit automatischer Werkstückdickenabtastung
  • Zählwerk als Dickenanzeige
  • Handrad zur Einstellung der Spanabnahme
  • konstante Durchlaufhöhe
  • kürzeste Werkstücklänge 320 mm
HBS 300 VR compact

Die HBS 300VR Compact ist die ideale Maschine für den handwerklichen Zimmereibetrieb. Mit ihrem speziellen Vorschubsystem werden auch schwierige Werkstücke sicher transportiert. Die HBS 300VR konzentriert sich auf das Wesentliche und ist dabei solide und stabil ausgeführt. Der Vorschub arbeitet über zwei obere angetriebene Vorschubrollen. Sie sind weich gummiert und federnd gelagert und passen sich so an Dickenunterschiede im Werkstück an. Dadurch werden krumme Balken oder Leimbinder mit Dickentoleranzen deutlich sicherer gefördert als mittels Transportband. Die unteren schweren Rollen sind exakt gelagert und ausgerichtet und sorgen für leichten Lauf.

spezieller Rollenvorschub

zusätzliche Highlights HBS 300VR

  • spezieller Rollenvorschub für mehr Durchzug
  • kürzeste Werkstücklänge 490 mm